Archiv der Kategorie: Uncategorized

Mit dem neuen Fahrrad durchstarten

Viele Fahrradbesitzer kennen dieses Gefühl. Man hat ein Fahrrad, dass ein über Jahre hinweg treu begleitet hat, aber nun wirklich ziemlich alt geworden ist und vielleicht auch schon etwas klapprig. In dieser Situation kommt man nur schwer drum herum, sich ein neues Fahrrad zuzulegen. Denn auch wenn es noch so schwer fällt, sich vom alten Drahtesel zu trennen, ein neues Fahrrad muss her, das in puncto Zuverlässigkeit alles bieten kann. Schließlich möchte man ja auch ein Fahrrad haben, das nicht kurz davor ist, auseinanderzufallen. Insbesondere, wenn man weitere Wege fährt, ist dieser Faktor von enorm großer Bedeutung. Mit einem neuen Fahrrad, das man ja auch im Fahrradladen Berlin kaufen kann, kann man dann wieder ganz sorgenfrei durchstarten und sich in den Straßenverkehr begeben. Und im Fahrradladen Berlin findet man bestimmt dieses eine Fahrrad, mit dem man wieder durch die Gegend radeln kann.

Das richtige Fahrrad mit guter Beratung finden

Für jeden Topf gibt es auch den passenden Deckel. Dieses Sprichwort kann man auch auf Fahrräder übertragen. Denn für jeden Fahrradfahrer gibt es auch das passende Fahrrad. Vielleicht findet man das sich auf den ersten Blick, aber mit ein bisschen Beratung, wie man sie im Fahrradladen Berlin bekommt, kann man das passende Fahrrad für einen schon sehr gut finden. Ganz abgestimmt auf die Bedürfnisse und Ansprüche, die man selbst hat und natürlich somit auch an das Fahrrad stellt, kann der Fachmann das ideale Fahrrad für einen finden. Vor allem, die Art der Nutzung des neuen Fahrrads, wird beim Fachhändler natürlich während der Beratung sehr stark berücksichtigt. Schließlich kann man schlecht mit einem Rennrad durch das Gelände fahren und auch zum Einkaufen eignet sich so ein Fahrrad natürlich nicht. Aber im Fahrradladen Berlin wird man natürlich gut beim Fahrradkauf beraten, sodass man auf jeden Fall danach mit einem neuen Fahrrad durchstarten kann.

Critical Mass in Berlin

Saale Radweg

Der Saale Radweg – Schönheit im Osten der Republik

Der Saale Radweg zählt zu den schönsten Möglichkeiten, in Deutschland wenn nicht gar in Europa, für eine Outdoor Tour. Dabei ist der Radweg selbstverständlich nicht nur für Fahrradfahrer geeignet. Jedes Jahr kommen unzählige Touristen in die Region, um diese zu durchwandern. Also auch diese Option besteht natürlich durchaus. Mit circa 400 Kilometer Länge, ist der Radweg eine der längsten in Deutschland. Somit bietet es sich hier an, die Tour in verschiedene Etappen zu unterteilen. Das schöne am Saale Radweg sind die zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten sowie auch die vielen Restaurants und Cafés für nötige Pausen. So ist es möglich die Tour schon im Vorfeld genau zu planen.

Saale Radweg – Eine Tour auch für Familien?

Natürlich ist der Saale Radweg von seinem Schwierigkeitsgrad her an verschiedenen Stellen schon eher etwas für erfahrene Radfahrer. Dennoch bietet dieser Radweg auch die Möglichkeit für Familienausflüge. Hierbei sollte man aber speziell darauf achten, dass man hier die leichteren Tourstrecken auswählt. Die Schwierigkeit jedes Abschnittes ist separat gekennzeichnet und kann auch im Internet nachgelesen werden. Auch hier kann also im Vorfeld genau geplant werden. Man sollte sich jedoch, egal für welchen Abschnitt man sich entscheidet, einige Zeit mehr einplanen als vielleicht vorgeschlagen wird. Der Grund dafür ist einfach: Gerade wenn man als Familie unterwegs ist, sollte man auch die Schönheit der Region genießen. Das heißt natürlich auch mehr Pausen zu machen. Gerade für Kinder ist diese Region besonders gut geeignet und bietet viele Möglichkeiten für freizeitliche Aktivitäten. Diese Gelegenheit sollte man also definitiv nutzen. Ebenso bietet die Landschaft auch sehr romantische Plätze. Genau das richtige also für verliebte Paare. Der Radweg, so kann man schnell erkennen, ist also sehr flexibel.

Radfahren auf dem Saale Radweg

Emsradweg

Emsradweg – Aus Liebe zur Natur

Der Emsradweg ist mit seinen knapp 375 Kilometern Länge zwar nicht der längste Radweg in Deutschland, siedelt sich aber doch in dem oberen Ranking an. Die Länge ist jedoch nicht das entscheidende. Viel mehr ist der Emsradweg durch seine besonderen Landschaftsformen bekannt. Von kleinen Tälern über leichte Berglandschaften bis hin zur Nordseeküste, hat diese Strecke alles zu bieten, was sich ein echter Naturfreund wünschen könnte. Kein Wunder also, dass sich jedes Jahr tausende Menschen für eine solche Tour entscheiden. Dabei handelt es sich nicht nur im einheimische Besucher. Der Radweg wird von Freunden aus ganz Europa aufgesucht und das hat auch seine Gründe, die im unteren Teil einmal näher beschrieben werden sollen.

Emsradweg – Die besondere Schönheit

Der Emsradweg bietet nicht nur eine unverwechselbare Naturlandschaft. Hier trifft Natur auf Kultur. Zahlreiche Burgen und Schlösser aus den unterschiedlichsten Epochen können auf dieser Strecke bewundert werden. Besonders für Menschen die sich gerne für Geschichte interessieren ist dieser Radweg ein absolutes muss. Dabei kann auch dieser Weg in verschiedene Etappen aufgeteilt werden. So fällt es leichter eine Planung im Vorfeld zu erstellen, um dann auch wirklich genug Zeit zu haben, die einzelnen Bauwerke und natürlich auch die Landschaften zu bewundern. Für Familien mit Kindern ist diese Tour besonders gut geeignet. Jedoch sollte hier darauf geachtet werden, das nicht die schwierigsten Etappen ausgewählt werden. Die Natur und die Kultur ist auch auf den leichteren Streckenabschnitte vertreten. Daher kann man beruhigt auch diese auswählen. Zu empfehlen ist es, sich vorher über bestimmte Bauwerke und ihre Epoche zu informieren. So bekommt man beim Besuch noch einen viel besseren Einblick, in die Geschehnisse vergangener Zeiten. Zu empfehlen ist der Emsradweg in jedem Fall.

Auf dem Emsradweg durch die Emsauen

Vennbahn Radweg

Vennbahn Radweg – Eine Tour durch Europa

Der Vennbahn Radweg ist wohl der berühmteste Radweg in ganz Europa. Dabei führt dieser nicht nur durch Deutschland sondern hat auch Streckenabschnitte in Belgien und Luxenburg. Bei vielen Menschen wird er deswegen auch als Radweg durch Europa bezeichnet. Ob dieser Name vielleicht etwas überzogen ist, aufgrund der Tatsache das es hier „nur“ 3 Länder Europas sind, liegt natürlich im Auge des Betrachters. Ob überzogen oder nicht, der Vennbahn Radweg ist und bleibt eines der interessantesten, längsten und auch schönsten Radwege in Europa.

Vennbahn Radweg – Natur und Kultur im vollen Maße

Warum dieser Rafweg zu den schönsten Europas gehört, lässt sich an einigen Beispielen klar festmachen. Zum einen ist hier natürlich die Natur beziehungsweise die Landschaften verschiedener Regionen. Von Bergen und Tälern, an Flüssen und Wäldern vorbei, gibt es praktisch nichts, was dieser Weg nicht zu bieten hätte. Doch der Vennbahn Radweg wäre nicht so populär wenn dies schon alles gewesen wäre. Auch die Kultur spielt auf dieser Strecke eine wesentliche Rolle. Zwischen Geschichte und Neuzeit können hier die unterschiedlichsten Gebäude bewundert werden. Speziell die alten Bauwerke aus dem Mittelalter sowie auch aus der Römerzeit sind hier besondere Objekte. Um eine solche Tour durchzuführen und gleichzeitig auch die volle Pracht und Schönheit nutzen zu können, ist weitaus mehr Zeit nötig, als dies bei anderen Radwegen der Fall wäre. Daher kommt es auch sehr oft vor, das Menschen hier einen kompletten Urlaub raus machen. So befahren sie über 2 bis 3 Wochen große Teile der Strecke oder gar die Gesamtstrecke. Dabei nutzen sie die vielen Möglichkeiten, die Ihnen der Radweg zur Verfügung stellt. Auch dies ist natürlich eine sehr gute Möglichkeit dieser Radweg optimal zu nutzen.

Vennbahn Radwanderweg

Innradweg

Innradweg – Eine ganz besondere Tour

Der Innradweg ist mit seinen gigantischen 520 Kilometern Länge eine ganz besondere Herausforderung. Daher ist die Gesamtstrecke auch nur etwas für erfahrene Radfahrer. Das heißt natürlich nicht, dass auch nur erfahrene Radfahrer diese Weg nutzen. Wie bei allen Radwegen ist auch der Innradweg in verschiedene Teilbereiche unterteilt. Jene haben auch ihre ganz eigenen Schwierigkeitsstufen. So ist es möglich auch nur Teile des gesamten Radweges als Tour zu nutzen. Eines bleibt dabei natürlich generell erhalten. Die Schönheit der Landschaft ist auf jeden Abschnitt zu bewundern. Man muss also nicht die gesamte Tour fahren, um wirklich voll und ganz auf seine Kosten zu kommen. Der Innradweg hat unzählige schöne Regionen, die auf allen Abschnitten verteilt sind.

Innradweg – Für „Groß“ und „Klein“

Aufgrund der schönen Aufteilung in verschiedene Teilstrecken ist der Radweg für „Groß“ und „Klein“ gleichermaßen geeignet. Je nachdem in was für einer Gruppe man unterwegs ist, ob als erfahrene Radfahrerfreunde oder auch als Familie, kann hier eine Strecke mit dem passenden Schwierigkeitsgrad gewählt werden. Wichtig ist bei jeder Tour, dass hier keine Hektik aufkommt. Man sollte sich genug Zeit nehmen, um auch wirklich die Landschaften und die teilweise unberührte Natur voll und ganz genießen zu können. Hektik ist hier absolut fehl am Platz. Wer diesen Radweg für den eigenen Geist und Körper nutzen möchte, sprich also als Erholung, der sollte den Alltag einfach einmal Alltag sein lassen. Einfach einmal abschalten und entspannt die Region genießen. Genau dafür ist der Innradweg am besten geeignet und genau dafür sollte dieser auch genutzt werden. Das die Schönheit unbestritten ist, zeigt allein schon die Tatsache das jedes Jahr Millionen Menschen, aus ganz Europa, diese Touren oder Streckenabschnitte als Ausflugsziel nutzen.

Der Innradweg von Maloja nach Passau

Gut geplant entlang der Elbe radeln

Wer sich auf den Elberadweg begibt, der wird sicherlich schöne Landschaften, tolle Städte und viele wunderschöne Eindrücke erleben. Denn von der Quelle bei Spindlermühle im tschechischen Riesengebirge bis hin zur Elbmündung bei Cuxhaven gibt es nämlich eine Menge zu sehen und auch zu bestaunen. Wer den gesamten 1220 Kilometer langen Elberadweg befährt, der kommt natürlich auch nicht daran vorbei, kurze oder auch längere Stopps in den größeren Städten entlang dieses Radwanderweges einzulegen. Denn wer möchte nicht gerne Dresden oder Hamburg sehen sowie Magdeburg und Cuxhaven, wenn man schon einmal dort ist? Generell ist es daher auch sehr sinnvoll, wenn man eine Karte Elberadweg schon vorher bei der Etappenplanung hinzuzieht.

Lange und kurze Etappen entlang der Elbe planen

Egal, ob man den gesamten Elberadweg befahren möchte oder nur einen Teil der 1220 Kilometer mit Fahrrad hinter sich bringen möchte, mit einer Karte Elberadweg lässt sich der ganze Trip gut planen. Denn es ist bei einer Radwanderung schließlich immer wichtig, dass die Etappen nicht zu lang sind und man auch Übernachtungsmöglichkeiten gut einplanen kann. Es bringt einem ja nichts, wenn man sich eine lange Tagesetappe vornimmt, bis zu einem bestimmten Ort kommen möchte, dort vielleicht schon ein Hotelzimmer reserviert hat, aber dort nicht rechtzeitig ankommt. Auch auf dem Elberadweg ist das natürlich so, oder besonders dort. Denn dieser Radweg ist geprägt von viel Natur und Landschaft. Und wirklich große Städte gibt es entlang des Radweges auch nur in begrenzter Anzahl.

Sehenswürdigkeiten einplanen

Mit der Karte Elberadweg lassen sich aber nicht nur die Start- und Zielpunkte einplanen. Auch Sehenswürdigkeiten wie beispielsweise ein Besuch der Reformationsstätte Martin Luthers lässt sich mit einer Karte Elberadweg gut einplanen. So kann man Etappen und Stopps an sehenswerten Orten immer gut planen und erlebt noch mehr auf dem Elberadweg.

Dirks erste große Tour auf dem Elberadweg:

Bier Adventskalender für den Mann

Im September werden die Supermärkte wie jedes Jahr wieder mit Weihnachtsutensilien ausgestattet werden. Neben dem Marzipanbrot und dem Lebkuchen gehören auch die Schokoladenadventskalender dazu. Wer seinem Freund einen besonderen Adventskalender kaufen möchte sollte sich nach einem Bier Kalender umschauen oder eventuell einen Bier Kalender selber basteln.

Ein Bier Kalender ist ein Adventskalender der mit 24 Bierflaschen oder Bierflaschen befüllt ist. Als bekanntester Hersteller gilt dabei die Firma Kalea aus Österreich. Ein Kalea Bier Kalender kostet im Allgemeinen ab circa 50 Euro und ist in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Kalea bietet zum Beispiel eine spezielle Österreich Edition an.

Wer den Bier Kalender für seinen Mann selber basteln möchte, sollte sich im Fachhandel oder im Internet 24 unterschiedliche Bierflaschen besorgen. Am besten lässt man sich im Fachhandel über besondere Biere beraten lassen. Wenn man die Biere zusammen hat, muss man die Biere nur noch hübsch verpacken. Auf Youtube gibt es viele Bastelanleitungen wie man einen Individuellen Bier Kalender basteln kann.

Produktion des Kalea Bier Kalender:

Vorteile eines Hüttenschlafsack aus Seide

Wer gerne in den Alpen unterwegs ist und auf Berghütten übernachtet benötigt dafür einen so genannten Hüttenschlafsack. Die Hersteller haben verschiedene Modelle wie den Hüttenschlafsack aus Baumwolle, den Hüttenschlafsack Seide sowie den Hüttenschlafsack auf Microfaser im Angebot. Die Vorteile und Nachteile der Unterschiedlichen Hüttenschlafsäcke möchten wir hier näher Vorstellen.

Hüttenschlafsack aus Baumwolle:

Eine Hüttenschlafsack aus Baumwolle hat den ganz großen Vorteil, dass diese Schlafsäcke im Handel sehr günstig zu bekommen sind. Als Nachteil beim Hüttenschlafsack aus Baumwolle wird allerdings gesehen, dass diese deutlich schwerer sind gegenüber den Modellen aus Seide oder Microfaser und man dieses Gewicht bei einer längeren Wanderung ständig auf dem Rücken tragen muss. Weiterhin kann es bei heißen Wetter etwas unangenehm werden, wenn die Wärme und der Schweiß des Körpers nicht sehr schnell abgeleitet wird.

Hüttenschlafsack aus Seide:

Der Hüttenschlafsack aus Seide hat den großen Vorteil, dass er ein sehr gutes Gefühl aus der Haut gibt und er weiterhin sehr leicht ist. Als Nachteil ist allerdings zu sehen, dass ein Hüttenschlafsack aus Seide deutlich teurer ist als ein Hüttenschlafsack aus Baumwolle.

Hüttenschlafsack aus Microsfaser:

Die Qualität eines Hüttenschlafsack aus Microfaser hängt sehr stark von der Qualität der Microfaser ab. Es gibt sehr viele unterschiedliche Microfasern mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften. In der Regel kann man aber sagen, dass ein Hüttenschlafsack aus Microfaser deutlich leiter als die Modelle aus Baumwolle ist und deutlicht günstiger als die Modelle aus Baumwolle ist.

Der Gelert Hüttenschlafsack in Rechteckform:

Einen Fahrradverleih in München finden

Die Landeshauptstadt Bayerns hat sehr viele Sehenswürdigkeiten die man erkunden könnte. Die Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt sind alle Fußläufig erreichbar, wer aber zum Beispiel zum Olypiapark oder in den Englischen Garten möchte ist auf ein Transportmittel angewiesen. Wer keine Lust hat die S-Bahn, U-Bahn oder Tram zu nehmen, kann sich ein Fahrrad bei den örtlichen Anbietern mieten.

Fahrradverleih MVG Rad

Die Münchener Verkehrsgesellschaft verleiht an vielen Stationen in München Fahrrädern. Es ist eine Registrierung notwendig um sich ein Fahrrad an den Stationen zu leihen. Die Minute Fahrrad fahren kostet im Basistarif 8 Cent pro Minute. Für Studenten oder Personen die einen Jahresvertrag abschließen gibt es auch günstigere Tarife. Dieser Fahrradverleih ist besonders geeignet, wenn man mal kurz von A nach B fahren möchten. Wer einen Tagesausflug plant sollte sich ggf. nach einem anderen Anbieter umschauen.

Fahrradverleih Mikes Bike Tours

Bei Mikes Bike Tours kann man ein Fahrrad ab 12 Euro mieten. 12 Euro kostet die erste Stunde und jede weitere Stunde kostet dann 2 Euro. Der Preis ist dann auf maximal 20 Euro für den ganzen Tag gedeckelt. Die Fahrräder von Mikes Bike Tours kannst du im Thomas Wimmer Ring 16 nahe des Isartorplatzes mieten.

Weitere Möglichkeiten zum leihen von Fahrrädern in München gibt es auf Fahrradverleih München.

Ein mögliches Ziel der englische Garten im München:

Gebrauchte Fahrräder Hamburg

Sie wollen im Frühling den Wind in den Haaren spüren? Die Welt erkunden und das umweltbewusst? Sie wollen aber kein Vermögen ausgeben um sich ein neues Fahrrad anzuschaffen? Kein Problem! Bei uns erhalten Sie exzellente gebrauchte Fahrräder, genau für Ihren Bedarf. Ob Kinderfahrrad, Damenrad, Mountainbike, E-Bike oder Rennrad – wir haben Sie alle zum günstigen Preis. Sie finden keinen besseren Ort für gebrauchte Fahrräder in Hamburg. Kommen Sie also gleich bei uns vorbei und sichern Sie sich Ihr Fahrrad bei gebrauchte Fahrräder Hamburg. Sie werden jegliche Ampeln und Staus umfahren können, bleiben immer mobil und immer fit. Nebenbei helfen Sie auch noch der Umwelt und müssen auch nicht viel Geld dafür ausgeben. Einfach vorbeikommen, Fahrrad aussuchen und bezahlen. So schnell kann es gehen und dann sind auch Sie der Besitzer eines großartigen Fahrrads. Ab dann werden die Autofahrer neidisch zu Ihnen blicken, weil diese im Berufsverkehr stecken und Sie nur förmlich durch den Verkehr gleiten, wie ein Fisch durch das Wasser. Am Sonntag dann einen Familienausflug mit dem Fahrrad. Das fördert nicht nur die Gesundheit sondern auch die Familie. Sie werden bald sehen, wie sich Ihre Lebensqualität auf ein viel höheres Niveau begibt und Sie viel entspannter und weniger gestresst sind. Also nichts wie los ein gebrauchtes Fahrrad holen!

Fahrradkontrolle in Hamburg